Kauf eines Hauses

Der Immobilienmarkt ist aufgrund seiner Besonderheiten mit keinem anderen Markt vergleichbar. Dies liegt an der Standortgebundenheit, der großen Anzahl verschiedener Teilmärkte, die von geringen Zu- und Abgängen im Gesamtbestand gekennzeichnet sind, der langen technischen Nutzungsdauer verbunden mit Revitalisierungskosten der Objekte. Hinzu kommen gesetzliche Vorschriften und steuerliche Rahmenbedingen, die eine enge Abstimmung mit Fachleuten wie Steuerberatern, Rechtsanwälten und Finanzplanern erfordern. Die Investition in Immobilien bietet Ihnen daher eine zusätzliche Möglichkeit, in Ihrer Gesamtstruktur eine optimale Diversifizierung Ihrer Vermögensanlagen zu gewährleisten.

Vorgehen

Die Planung bei Immobilien hängt eng mit der Investitions- und Finanzierungsplanung zusammen. Auch hierbei werden die Anlageobjekte miteinander verglichen und auf Wert- und Vorteilhaftigkeit hin für Sie überprüft.

Ihr Nutzen

Sie erhalten

  • die Gewissheit, dass der Kauf der Immobilie optimal in Ihre Finanzstruktur eingebettet ist
  • eine unabhängige Immobilienbewertung 
  • Handlungsempfehlungen, die Ihnen helfen in ertragsstarke und werthaltige Immobilien zu investieren