Optimal finanzieren

Wenn Sie Investitionen wie z.B. den Kauf einer Immobilie für sich planen, sollte dieses Ziel in Ihre finanzielle Situation eingebettet sein. Eine ungeplante Investition kann für Sie negative finanzielle Konsequenzen bewirken, wenn das Finanzierungsmodell nicht optimal auf Sie abgestimmt ist. Dabei sollten der optimale Eigenkapitaleinsatz, der Finanzierungszins, die Tilgungshöhe in Beziehung zur Ihrer Liquidität gesetzt werden. Darüber hinaus sollten in der Liquiditätsplanung Änderungen der Zinssätze z.B. bei Auslauf einer Zinsfestbindung einbezogen werden. Dies wird Ihnen anhand eines Beispiels aufgezeigt.

Vorgehen

Sie erhalten für Ihre geplanten Investition nachvollziehbare und mundgerechte Lösungen aufgezeigt. Auf der Grundlage einer Vorteilhaftigkeitsbeurteilung werden dabei einzelne oder mehrerer Investitionsprojekte für Sie vergleichbar gemacht.

Ihr Nutzen

Eine abgestimmte Investitionsplanung zeigt Ihnen

  • die Liquiditätsauswirkungen Ihrer Investition
  • welche Investition für Sie die "Beste" ist
  • die optimale Finanzierungsalternative